Unity-Reset

Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass das überhaupt möglich ist — aber ich habe es selbst gesehen: Login auf einem Ubuntu-14.04-Rechner, am Desktop zu sehen sind nur ein paar Icons. Panel fehlt, Dock fehlt. Die als Icons dargestellten Dokumente lassen sich öffnen, aber die Fenster erscheinen ohne Rahmen. Tastenkürzel funktionieren nicht, also auch nicht Alt+F2 oder Strg+Alt+T, um ein Terminal-Fenster zu öffnen. Keine Reaktion auf den Ein/Aus-Schalter des Notebooks (also nicht der übliche Logout/Shutdown-Dialog). Es ist nicht möglich, den Rechner ordentlich herunterzufahren oder den Benutzer zu wechseln. Was tun?

Erste Tests zeigen, dass das Problem Login-spezifisch ist. Auf dem Notebook gibt es mehrere Benutzer, bei allen erscheint der Desktop wie üblich, nur bei einem nicht. Die Unity-Einstellungen müssen also irgendwie durcheinander gekommen sein — aber wie?

Zur Reparatur habe ich mich schließlich per SSH in den betreffenden Account eingeloggt (mit der Option -X) und dann die einen Unity-Reset durchgeführt:

ssh -X username@hostname
dconf reset -f /org/compiz/
setsid unity

Und siehe da! Alles funktioniert wieder, wie es soll. Merkwürdig! Und wahrlich keine Werbung für Ubuntu …

Quelle: http://ubuntuhandbook.org/index.php/2014/04/reset-unity-and-compiz-settings-in-ubuntu-14-04/